Chinesische Kräutermedizin

Arzneimitteltherapie in Thalwiler Praxis für traditionelle Chinesische Medizin

Kräuter - Traditionelle Chinesische Medizin Barbara Schatt - ThalwilIn der chinesischen Arzneimitteltherapie werden klassische Rezepturen verwendet, die sich schon seit hunderten oder gar tausenden von Jahren bewährt haben. Es werden hauptsächlich pflanzliche (über 90%), mineralische und nur wenig tierische Mittel eingesetzt. Die Kräuter können als Dekokt (Auskochung), Pulver, Kapseln oder Pillen verabreicht werden.

Beim Rezeptieren spielen Geschmacksrichtung, Temperaturverhalten, Wirkrichtung, Organ- und Meridianbezug eine wichtige Rolle. Jede Rezeptur wird individuell für jeden Patienten zusammengestellt und regelmässig neu angepasst. Der Geschmack kann etwas gewöhnungsbedürftig sein. Dafür sind die Wirkresultate oft hervorragend.

Die Geschichte der chinesischen Arznei geht über 5000 Jahre zurück. Im Laufe dieser Zeit hat sich ein ungeheurer Schatz an Erfahrungen angesammelt. Entsprechend gross ist auch das Wissen über die Synergien zwischen den Einzelmitteln. Die chinesische Kräutermedizin wird meist mit der Akupunktur kombiniert.